INDEX_IMG_01
INDEX_IMG_02
INDEX_IMG_03
INDEX_IMG_04
Volumen-Lizenzverträge von Microsoft
17.01.2020
Volumenlizenzen für Bildungseinrichtungen

Mit den bundesweit gültigen Rahmenverträgen für Schulen und Hochschulen bietet Microsoft Bildungseinrichtungen die Möglichkeit, Software zu deutlich reduzierten Preisen zu erhalten.

Die Lizenzierung basiert auf der Gesamtzahl der Mitarbeiter. Sie gilt pauschal fürdie ganze Schule und unabhängig von der Anzahl der Rechner.

Was beinhalten die Volumenlizenz-Verträge?

  •     Rechte zum Upgrade auf das aktuellste Windows
  •     Office Professional 2016
  •     Rechte zum Zugriff auf die wichtigsten Serverdienste wie Windows und Exchange Server innerhalb der Schule (Core CAL Suite)

Vorteil für Schüler

    Schüler erhalten für die Dauer ihres Schulaufenthaltes Office 365 ProPlus für bis zu 5 Geräte ohne Zusatzkosten sowie für bis zu 5 weitere mobile Geräte Auch Lehrkräfte und Mitarbeiter erhalten Office 365 ProPlus ohne Zusatzkosten für 5 PCs oder Macs sowie 5 weiteren mobilen Geräten. Voraussetzung für Student Advantage Benefit und Teacher Benefit ist, dass die gesamte Einrichtung Office lizenziert hat.

Vorteil für Lehrer

    Auch Lehrkräfte und Mitarbeiter erhalten Office 365 ProPlus ohne Zusatzkosten für 5 PCs oder Macs sowie 5 weiteren mobilen Geräten Voraussetzung für Student Advantage Benefit und Teacher Benefit ist, dass die gesamte Einrichtung Office lizenziert hat.
    Windows 10 Education kann auf privaten PCs während der Schulzeit und darüber hinaus auch nach dem Schul-Abschluss benutzt werden.

Office 365 Education

    1 Terabyte Onlinespeicher in OneDrive for Business
    SharePoint Online für Intranet, Erstellung von Webseiten und Dokumentenaustausch
    Exchange Online inklusive 50-Gigabyte-Mailbox, Voicemailfunktion und erweitertem Viren-/Spamschutz
    Office Online (Arbeit mit Word, Excel und PowerPoint per Browser, ohne Installation, von beliebigen Geräten aus)
    Yammer Enterprise für den interaktiven Informationsaustausch unter Lernenden und Lehrenden in einem von der Schule kontrollierten, sicheren sozialen Netzwerk
Kuhlmann IT-Solutions - Ihr Partner für Software und IT-Service im Bildungsbereich
10.12.2019
  •  Softwarelösungen für das Schulmanagement und die Schulverwaltung
  •  Systemadminstration und Betreuung komplexer Schulumgebungen
  •  Schulserver und individuelle Software zur Prozessoptimierung
Übergang Schule Beruf
09.11.2019

Das Fachverfahren Übergang Schule-Beruf

Optimale Vernetzung aller beteiligten Stellen über eineinheitliches Fachverfahren, damit schnell eine Übersicht nicht angekommener Schülerinnenund Schüler (SuS) entsteht. Diese können so konkret ermittelt, angesprochen und gezielt gefördert werden.

Die Berufswünsche von Schülerinnen und Schülern der abgebenden Klassen der allgemeinbildenden Schulen werden erfasst. Dies ist durch das Fachverfahren USB (Uebergang Schule Beruf) der Fa. Connedata auf komfortable Art und Weise möglich. Die SuS erhalten von den abgebenden Schulen einen automatisch erstellen Login, um damit die bereits importierten Stammdaten zu prüfen und ihre Wünsche zum weiteren Werdegang anzugeben.

Die Daten aller SuS werden an die aufnehmenden Schulen, insbesondere berufsbildende Schulen, übergeben. Die Berufsschulen erhalten nach Freigabe durch die abgehenden Schulen automatisch die Unterlagen der SuS die dorthin möchten. Alle SuS die dort ankommen werden im System als versorgt gekennzeichnet. Alle übrigen SuS werden als unversorgt in einer eigenen Listegeführt.

Durch Schnittstelle zum Berufsschul-online-Bewerbungsverfahren (BOB) erfolgt eine Rückmeldung per System über alle angekommenen Schülerinnen und Schülern bei den Berufsbildenden Schulen.

Alle an BBS angekommenen Schüler müssen ihre persönlichen Daten nicht erneut eingeben, sondern diese nur um den gewünschten Bildungungsgang und Angaben zum letzten erreichten Abschluss ergänzen und können auf diese Art Ihre Bewerbung/Anmeldung bei der infrage kommenden BBS bequem abschließen.

Der Digitalpakt kommt
16.09.2019
Netzwerkmanagement und W-Lan - Wir helfen den Schulen

Netzwerkmanagement und Sicherheit

Die Basis für eine ganzheitliche Planung größerer Neuanschaffungen ist eine Schulnetzüberprüfung. Dabei führen wir im Rahmen einer Begehung eine Bestandsaufnahme der IT-Infrastruktur in Ihrer Schule durch und nehmen zum Beispiel die Verkabelung, die Geräte, den Schul-Server sowie die verwendete Software auf.

Ausstattungsempfehlung

Aus dem IST-Zustand und den künftigen pädagogischen Zielen des Unterrichts wird dann eine Ausstattungsempfehlung ausgesprochen und eine Prioritätenliste für Hard- und Software sowie ein Schulungskonzept erstellt. Von der lückenlosen LAN-Verkabelung über ein maßgeschneidertes WLAN-Konzept bis hin zu einer einfach steuerbaren Geräteverwaltung, sind wir ebenfalls Ihr Ansprechpartner. Dabei profitieren unsere Kunden von der umfänglichen Erfahrung unserer Techniker, die Sie bei allen Fragen zu denThemen Netzwerk und Netzwerksicherheit unterstützen.

WLAN-Planung

Auf dem Weg zu einem zuverlässigen Netz ist eine professionelle Ausleuchtung des WLAN unerlässlich. Welche Anforderungen werden in der Schule an das Netzwerk gestellt, welche und wie viele Geräte werden wo genutzt oder welche Wände könnten das WLAN stören? Diese und andere grundlegenden Fragen sollten geklärt werden, wenn es um die Positionierung der Access Points und virtuelle WLAN-Ausleuchtungen des Schulgebäudes geht.

Ubiquiti WLAN Netzwerke

Laptops, Tablets, Projektoren & Co. werden über einWLAN Netzwerke mit Ubiquiti Komponenten sicher und einfach vernetzt. Dabei werden die leistungsstarken Access Points und Switches verbunden und über eine Netzwerkmanagement-Software gesteuert. Beispielsweise können über die Apps differenzierte Einblicke ausschließlich unterrichtsrelevanter Anwendungen priorisiert, gesteuert und schädliche Inhalte gesperrt werden. Diese robuste Infrastruktur ermöglicht die nötige Balance zwischen Sicherheit und Flexibilität im Schulalltag. Dabei können rollenbezogene Regeln in der Firewall erstellt und direkt in Access Points angewendet werden. Private Downloads oder Streaming können beispielsweise somit unterbunden werden.

 

Sicherheit – Professioneller Schutz vor Viren und Hackern

Geeignet zum Schutz von Bildungseinrichtungen ist besonders die Software von Sophos. Diese Systeme sind schon seit Jahren Bestandteil von Schulen in Deutschland und bieten maßgeschneiderten Schutz für PCs, Notebooks und Tablets in Bildungseinrichtungen. Dabei werden E-Mails oder nicht vertrauenswürdige Websites gescannt und Schadsoftware erkannt. DieVirenscanner werden stündlich um neue Viren-Signaturen aktualisiert und sindmit Antiransomware ausgestattet. Dank der intuitiv bedienbarenAdministrationskonsole ermöglichen die Systeme schnelle und gezieltesicherheitsrelevante Reaktionen im Schulnetzwerk. Zusätzlich werden Hackerangriffe über die Firewall effektiv abgewehrt.

Schüler-Anmeldeportal BoB und Übergangsmanagement stellt sich vor
27.05.2019
N-21 Regionaltagung mit Qualifzierungsoffensive "DiGi-21" am 13.06.2019 an der BBS Haarentor in Oldenburg - Wir sind dabei
Jahr für Jahr müssen Schülerdaten zum Schuljahresbeginn in riesigen Mengen generiert, übergeben und weiterverarbeitet werden. Durch ein auf schulische Bedürfnisse perfekt zugeschnittenes Online-Anmeldeportal kann an dieser Stelle Zeit und Geld gespart werden. So werden z. B. durch das System BOB (Berufsschul-Online-Bewerbung) Schülerdaten automatisch in die Verwaltungsprogramme (BBS-Planung, BBS-Verwaltung) importiert.

Die aktuellsten Schülerdaten stehen direkt zum Schuljahresbeginn digital zur Verfügung und werden zentral für weitere Anwendungen vorgehalten. Schnittstellen zu anderen Verfahren werden mitgeliefert.

Das Fachverfahren Übergang Schule Beruf der Firma connedata GmbH bietet den Landkreisen die Möglichkeit, die Schulpflichterfüllung der Schülerinnen und Schüler zu kontrollieren und durchzusetzen. Am Übergang von der abgebenden Schule zum Berufsleben bzw. zu den Berufsbildenden Schulen gehen einige Schülerinnen und Schüler (SuS) „verloren“. Über eine nahtlose Integration zu BOB ist für die SuS bei der zuständigen BBS keine Registrierung mehr notwendig. Durch automatischen Datenabgleich werden so „unversorgte“ Schüler ermittelt.

Besuchen Sie unseren Workshop oder kommen Sie auf den Stand im Ausstellungsbereich der Berufsbildenden Schulen Haarentor in Oldenburg.

Nähere Infos: http://www.n-21.de/staticsite/staticsite.php?menuid=524&topmenu=60

Copyright © Kuhlmann IT-Solutions GmbH