Übergang Schule - Beruf

Noch mehr Informationen finden Sie auf der Internetseite uebergang-schule-beruf.de

Übergang Schule - Beruf

Optimale Vernetzung aller beteiligten Stellen über ein einheitliches Fachverfahren, damit schnell eine Übersicht nicht angekommener SuS entsteht. Diese können so konkret ermittelt, angesprochen und gezielt gefördert werden.

Die Berufswünsche von Schülerinnen und Schülern der abgehenden Klassen der allgemeinbildenden Schulen werden erfasst. Dies ist durch das Fachverfahren USB (Uebergang Schule Beruf) der Fa. Connedata auf komfortable Art und Weise möglich. Die SuS erhalten von den abgehenden Schulen einen automatisch erstellen Login, um damit die bereits importierten Stammdaten zu prüfen und ihre Wünsche zum weiteren Werdegang anzugeben.

Die Daten aller SuS werden an die aufnehmenden Schulen, insbesondere Berufsbildende Schulen übergeben. Die Berufsschulen erhalten nach Freigabe durch die abgehenden Schulen automatisch die Unterlagen der SuS die dorthin möchten. Alle SuS die dort ankommen werden im System als versorgt gekennzeichnet. Alle übrigen SuS werden als unversorgt in einer eigenen Liste geführt.

Durch Schnittstelle zum Berufsschul-online-Bewerbungsverfahren (BOB) erfolgt eine Rückmeldung per System über alle angekommenen Schülerinnen und Schülern bei den Berufsbildenden Schulen.

Alle an BBS angekommenen Schüler müssen ihre persönlichen Daten nicht erneut eingeben, sondern diese nur um den gewünschten Bildungungsgang und Angaben zum letzten erreichten Abschluss ergänzen und können auf diese Art Ihre Bewerbung/Anmeldung bei der infrage kommenden BBS bequem abschließen.
Softwarelösung
"Unser erstes Produkt „BoB“ ist speziell für den elektronischen Anmeldevorgang für Berufsschulen geeignet. Mit direkter Export-Schnittstelle zu BBS Planung."
Beratung
> Softwareentwicklung
> Webentwicklung
> App Entwicklung
> Datenbanken
Betreuung
> Administrativer Support
> für Berufsschulen
Copyright © Kuhlmann IT-Solutions GmbH